Burnoutprophylaxe

Burnout-Prophylaxe

    Der Stress und Druck in Unternehmen und Freizeit wächst stetig. Alles wird schneller und wir verlernen es, uns einfach einmal Zeit für etwas zu nehmen. Die Folge: die Fälle von Burnout häufen sich. Betroffene fallen in ihrem Beruf oft für lange Zeit aus.

    Gesundheitsmanagement ist deshalb eine neue Führungsaufgabe. Es fehlt am Selbstverständnis – und harten Zahlen. In den Quartalsberichten werden die direkten und indirekten Kosten jedenfalls nicht aufgeführt. Führungskräfte müssen erst ein Bewusstsein und einen Blick für das Thema entwickeln, um geeignete Maßnahmen der Prävention von Burnout ergreifen zu können. Zum Beispiel im Seminar „Burnout-Prophylaxe" von Höcker Networks.

    An zwei Tagen lernen Sie, den Gefährdungsgrad bei Ihren Mitarbeitern und sich selbst zu erkennen und ihre Verantwortung in der Prophylaxe von Burnout wahrzunehmen. So führen Sie mit einer gesundheitsfördernden Haltung.

    Kurz: Sie erhalten das Rüstzeug, mit dem Sie Ihrer Verantwortung gerecht werden.

    Im persönlichen Coaching (oder Teamcoaching) bauen Sie das Sensorium aus und entwickeln ein starkes Bewusstsein für den eigenen Energiehaushalt. Sie erarbeiten verschiedene Strategien für die persönliche Prävention und für Beratung anderer. Sie entwickeln Wege, mit einem guten Energiemanagement mehr zu leisten und zufriedener zu sein und dabei das Burnout-Syndrom dauerhaft zu vermeiden.

    Termine auf Anfrage oder nach Vereinbarung mit Angelika Höcker: +49 221 9230814

    Recruiting neu gedacht!

    Gehen Sie mit uns im Recruiting neue Wege und erleben Sie wie Sie hinter die Fassade schauen können.

    Investieren Sie einen Tag mit Seminarschauspieler.

    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

    0221.9230814

    info@hoeckernetworks.de

    Claim Höckernetworks Coaching

    Seminarinhalte

    • Wo beginnt die Gefährdung?
    • Wann wird es kritisch?
    • Wie erkenne ich meine eigenen Grenzen?
    • Wie halte ich meine Energie in Balance?
    • Wie wirke ich als Vorbild?
    • Wie gehe ich mit gefährdeten Mitarbeitern um?
    • Welche konkreten Maßnahmen kann ich in meinem Bereich entwickeln?

    Newsletter

    Anmeldung zum Newsletter von Höckernetworks.
    captcha

    Call Back

    Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.